Lehrkräfte > P-Seminar Jüdisches Kinderzentrum

Jüdisches Kinderzentrum Kloster Indersdorf Juli 1946 – September 1948

Gymnasium Markt Indersdorf

In diesem Seminar beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler mit der Geschichte von Holocaust-Überlebenden, welche in den Jahren 1946-1948 als Kinder und Jugendliche im Kloster Indersdorf untergebracht waren. Die Geschichte dieses jüdischen Kinderzentrums ist noch relativ unerforscht. Hieraus ergab sich die Chance, einen echten Beitrag zur Erforschung der Geschichte Markt Indersdorfs in der Nachkriegszeit zu leisten.

Die Schülerinnen und Schüler erarbeiteten aus Bild-, Text- und Tonquellen sowie über persönliche Kontakte zu den Überlebenden 20 Zeitzeugenporträts und organisierten eine Ausstellung, bei der neben den Porträts auch ein von den Schülern erstellter Begleitfilm gezeigt wurde.

Berufsfelder

Geschichte, Gesellschaft & Soziales

Kontakt

Ansprechpartner

Anschrift

Tel.

E-Mail

OStD Thomas Höhenleitner
Gymnasium Markt Indersdorf

Arnbacher Straße 40
85229 Markt Indersdorf

08136 8088 0

sekretariat@gym-indersdorf.de

- Projektträger - SW_bbw
- Förderer - Förderer WiMi
- Hauptförderer - baymevbm
- Kooperationspartner - Kooperationspartner DEHOGA Kooperationspartner BRK Kooperationspartner ISB Kooperationspartner Dachdecker Kooperationspartner Jugendfeuerwehr
Javascript is currently disabled.
This site requires Javascript to function correctly.
Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren