Lehrkräfte > Weitere Berufsorientierungs-Projekte von SCHULEWIRTSCHAFT Bayern

Praxis erfahren und eigene Talente entdecken: SCHULEWIRTSCHAFT Bayern unterstützt Schülerinnen und Schüler bei der Berufsorientierung

Das Logo von SCHULEWIRTSCHAFT Bayern

Nahezu alle jungen Menschen stehen einmal vor der Frage: „Welcher Beruf passt eigentlich zur mir?“. Allerdings wissen viele Schülerinnen und Schüler oft zu wenig über ihre eigenen Talente und sind mit der Vielfalt an Angeboten auf dem Arbeitsmarkt überfordert.

Das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT Bayern begleitet mit unterschiedlichen Projekten junge Menschen auf ihrem Weg ins Berufsleben. Dabei liegen die Schwerpunkte der bayernweiten Arbeit vor allem auf MINT-Bildung, Berufsorientierung und Ökonomischer Bildung.

Das Herzstück von SCHULEWIRTSCHAFT Bayern bilden die 97 Arbeitskreise, die flächendeckend in allen Regionen Bayerns vertreten sind. Hier arbeiten ehrenamtliche Vertreter*innen aus Schulen und Wirtschaft zusammen, um jungen Menschen den Übergang von Schule in den Beruf zu erleichtern. Getreu dem Motto „Praxis statt Theorie“ erhalten die Schülerinnen und Schüler erste Einblicke in Berufsfelder und sammeln wichtige Erfahrungen, die ihre Entscheidung für einen bestimmten Beruf erleichtern sollen. Dabei setzt SCHULEWIRTSCHAFT Bayern nicht nur auf die Praktikumsbörse sprungbrett bayern, sondern bietet den Schülerinnen und Schülern noch weitere Unterstützung bei der Berufsorientierung:

sprungbrett into work

Mit dem Projekt sprungbrett into work bringt SCHULEWIRTSCHAFT Bayern Unternehmen und junge Geflüchtete sowie Zugewanderte zusammen. Auf der Plattform können Firmen Praktikumsplätze anbieten, um junge und motivierte Jugendliche kennenzulernen und so dem Arbeitskräftemangel entgegenzutreten. Gleichzeitig erleichtern die Unternehmen den Geflüchteten und Zugewanderten so den Einstieg in die Arbeitswelt.

sprungbrett into work wird finanziert durch die vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeberverbände bayme vbm und das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Technologie. Das Projekt wird von SCHULEWIRTSCHAFT Bayern im bbw e. V. umgesetzt.

>> mehr zu sprungbrett into work erfahren

SCHULEWIRTSCHAFT Akademie

Die SCHULEWIRTSCHAFT Akademie bietet für Lehrkräfte und Schulleitungen ein vielfältiges Angebot an Seminaren und Tagungen an. Ein besonderes Anliegen ist es, Impulse für gute Bildung zu geben, neue Perspektiven zu ermöglichen und Schulentwicklung zu unterstützen.

>> mehr zur SCHULEWIRTSCHAFT Akademie erfahren

Berufswahl-SIEGEL – die Auszeichnung für Schulen

Ein großes Anliegen von SCHULEWIRTSCHAFT Bayern ist es, junge Menschen in die Zukunft zu begleiten. Doch nicht nur Schülerinnen und Schüler werden unterstützt, sondern auch die Schulen. Durch Projekt Berufswahl-SIEGEL werden Schulen angeregt, ihre Berufs- und Studienorientierung nachhaltig und stetig zu verbessern. Grundlage hierfür sind die von einer Expertengruppe entwickelten "Leitlinien für eine gute Berufs- und Studienorientierung". Schulen, die ihren Schülerinnen und Schülern ein besonders gutes Angebot zur Berufs- und Studienorientierung zur Verfügung stellen, werden mit dem Berufswahl-SIEGEL ausgezeichnet.

Das Angebot hilft dabei, den Dialog zwischen Schulen und Unternehmen zu verbessern und somit den jungen Menschen den Übergang in die Arbeitswelt zu erleichtern. So soll besonders die Abbruchquote bei Ausbildung oder Studium durch eine bessere Beratung gesenkt werden. 

>> mehr zum Berufswahl-SIEGEL erfahren

STARK – Resilienz und Stresskompetenz

Die Präventionsinitiative „STARK – Resilienz und Stresskompetenz“ informiert und schult Multiplikatoren in ganz Bayern zu den Themen Resilienz und Stress. Denn junge Menschen verfügen in ihrem Alter meist noch nicht über ausreichende Kompetenz im Umgang mit Belastung. Die Folgen daraus sind: Konflikte, Schwierigkeiten in der Schule und beim Berufseinstieg bis hin zu psychischen Erkrankungen.

Um dem entgegenzuwirken, veranstaltet die Initiative Informations- und Netzwerkveranstaltungen und vermittelt Wissensinhalte an Lehrerinnen und Lehrer zum gesunden Umgang mit Stress. Diese erlernten Fähigkeiten sollen dann an die Schülerinnen und Schüler weitergeben werden. Ziel ist dabei, dass Jugendliche und junge Erwachsene einen positiven Umgang mit Belastungssituationen erlernen und ihre eigenen Stärken in diesem Zusammenhang besser einschätzen können.

>> mehr zum Projekt STARK erfahren

MINT-Bildung

Die Bildungsinitiative „Technik – Zukunft in Bayern 4.0“ bietet Projekte, bei denen junge Menschen vom Kindergartenalter bis zum Eintritt ins Berufsleben in die Welt der Technik und Naturwissenschaft eintauchen können. 

>> mehr zur Initiative Technik Zukunft in Bayern 4.0 erfahren

SCHULEWIRTSCHAFT Toolbox

Die SCHULEWIRTSCHAFT Toolbox ist ein hilfreicher Werkzeugkasten und in gleichem Maße für Schul- wie Unternehmensvertreter geeignet. Sowohl „Einsteiger“ als auch „Fortgeschrittene“ finden darin hilfreiche Werkzeuge, die ihnen den Start erleichtern und sie während ihrer Kooperation begleiten. Neben kurzen, inhaltlichen Hintergrundinformationen bietet die Toolbox vor allem praxisorientierte Vorlagen, Checklisten und Formulare.

>> Download SCHULEWIRTSCHAFT Toolbox (PDF)

Werden Sie aktiv und treten Sie mit einem Arbeitskreis in Ihrer Nähe in Kontakt! Eine Übersicht finden Sie auf der Webseite von SCHULEWIRTSCHAFT Bayern.

- Projektträger - SW_bbw
- Förderer - Förderer WiMi
- Hauptförderer - baymevbm
- Kooperationspartner - Kooperationspartner DEHOGA Kooperationspartner BRK Kooperationspartner ISB Kooperationspartner Dachdecker Kooperationspartner Jugendfeuerwehr
Javascript is currently disabled.
This site requires Javascript to function correctly.
Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren